Pairs

 

Work in Progress since 2004

 

Pairs, which was begun in 2004, is a collection of images that highlight instances of formal, substantive, or contextual overlap, complementation, or resemblance and outline them in pairs of pictures. The process of visual composition begins with “seeing” something and drawing a connection to “what was seen before.” In some cases, the matching part of the image is found as the photographs are taken—the pictures may originate at nearby or distant locations and around the same time or years apart—; in others, the components are identified during a subsequent review of the archive.

 

Bei Pairs, begonnen 2004, handelt es sich um eine Sammlung von Bildern, die formale, inhaltliche oder kontextuale Überschneidungen, Ergänzungen oder Ähnlichkeiten aufweisen und zu Bildpaaren zusammengefasst werden. Der Prozess der Bildfindung beginnt beim „Sehen“ und der Herstellung einer Relation zum „schon Gesehenen“. Das Auffinden des sich ergänzenden Bildteils findet einerseits beim Fotografieren selbst statt – die Zeitintervalle und Orte können hier sehr lange bzw. weit oder auch sehr kurz auseinander bzw. nahe zueinander liegen – andererseits werden Bildteile bei einer späteren Sichtung des Archivs gefunden.

Exhibition views at Hofmobiliendepot Vienna

technical datas:

b/w or color photographs

Fine Art Prints

 

 

all pictures: © Michael Michlmayr

TOP